Wettbewerb für Abschlussfilme deutschsprachiger Filmschulen

Banner
PDF herunterladen

August

HochschuleFilmkategorie
Hochschule für Fernsehen und Film MünchenSpielfilm
LängeFertigstellungDrehformat(e)
83 Minuten2011HD, Farbe
Farbe
Farbe
Es gibt Orte, die ihre Vergangenheit nicht leicht preisgeben. Hiroshima ist ein solcher Ort. Scheinbar nichts deutet heute noch daraufhin, dass hier an einem klaren Augustmorgen vor 66 Jahren sprichwörtlich die "Hölle auf Erden" einsetzte. Für die deutsche Schriftstellerin Johanna ist ihre Recherche-Reise nach Hiroshima auch eine Reise an einen Ort ihrer Kindheit. Weil ihre demente Mutter bereits jede Erinnerung an die damalige Zeit verloren hat, sucht Johanna ihren eigenen Zugang zu der Stadt und ihrer Geschichte. Dabei zeigt der halb-dokumentarische Film die Lebenswirklichkeit vieler Bewohner Hiroshimas, die ihr begegnen. Eine junge Frau erzählt Johanna, wie ihre kürzlich verstorbene Großmutter im Augenblick der Atombombenexplosion hinter einer Freundin auf einer Brücke stand. Die Freundin verbrannte, aber die Großmutter überlebte, weil der Körper des Mädchens sie vor der Hitzewelle schützte. Ihre Großmutter hat ihre Freundin ihr Leben lang nicht vergessen. Jetzt sei es an ihr, jenes Mädchen in ihrer Erinnerung weiterleben zu lassen, sagt die junge Frau.

Stab

  • Mieko Azuma
  • Mieko Azuma
  • Yoshihito Takahashi
  • Sylvana Krappatsch, Hirota Otsuka
  • Mieko Azuma
  • Magnus Pflüger
  • Berthold Kröker
  • Ingo Fliess

Hochschule für Fernsehen und Film München, if... Productions, Twin M Company (Tokio), in Koproduktion mit ZDF-Das kleine Fernsehspiel

Aufführungen und Preise

* Nominierung FIRST STEPS Award 2011
Festival International du Documentaire de Marseille 2011: * Special mention

News

25.02.2015 

"bestefreunde" im Kino

Am 25. Februar feiert der neue Film von FIRST STEPS Nominee Jonas Grosch Premiere.Weiter

18.02.2015 

Emily Atef ausgezeichnet

Das neue Projekt, “3 Days in Quiberon“, von Emily Atef wurde mit dem Eurimages Co-Production Development Award ausgezeichnet.Weiter

18.02.2015 

Thomas Stuber erhält Drehbuchpreis

Bei der Verleihung des Deutschen Drehbuchpreises wurden Clemens Meyer und FIRST STEPS Nominee Thomas Stuber ausgezeichnet.Weiter

© 2015 First Steps