Wettbewerb für Abschlussfilme deutschsprachiger Filmschulen

PDF herunterladen

Der junge Herr Bürgermeister

HochschuleFilmkategorie
Freie EinreichungDokumentarfilm
LängeFertigstellungFarbe
77 Minuten2003Farbe
TV-Erstausstrahlung
ZDF, 8.12.03

Carsten Guhr ist mit 23 Jahren der wohl jüngste Bürgermeister Deutschlands. Im sächsischen Oberlichtenau, einem kleinen Ort in der Nähe von Dresden, wurde er mit großer Mehrheit für sieben Amtsjahre gewählt. Er wusste, was auf ihn zukam – schließlich ist er in Oberlichtenau geboren, und wie überall im Osten ist die Arbeitslosenquote hoch und die Haushaltskasse leer. Mit unkonventionellen Mitteln versucht er, Investitionen ins Dorf zu holen; er gerät oft zwischen alle Fronten und muss sich gegen den Vorwurf älterer Bürger wehren, er hätte zu wenig Lebenserfahrung für sein Amt. Der Dokumentarfilm "Der junge Herr Bürgermeister" zeigt erhellende Einblicke in die aktuelle Finanzmisere der ostdeutschen Gemeinden, die Sachzwänge, denen Kommunalpolitik unterliegt und die Anforderungen, mit denen idealistische Nachwuchspolitiker konfrontiert sind.

Stab

Vostok1/Berlin im Auftrag des ZDF – Das kleine Fernsehspiel

Aufführungen und Preise


FIRST STEPS 2004: * Nominierung
* Hans-Klein-Medienpreis 2003
Internationales Dokumentarfilmfest Leipzig 2003
"Dokumentarfilm des Monats" im Filmkunsthaus Babylon Januar 2004
Dokfilmwerkstatt "Drehort OstWestDeutschland" in Wismar 2004"

News

14.12.2017 

Deutscher Filmpreis 2018

Vorauswahl Dokumentarfilm steht festWeiter

14.12.2017 

Polizeiruf von Jakob Ziemnicki

Noch bis 2. Januar in der MediathekWeiter

14.12.2017 

"Der Mann aus dem Eis"

Ab 30.11.2017 im KinoWeiter

© 2017 First Steps