Wettbewerb für Abschlussfilme deutschsprachiger Filmschulen

Banner
PDF herunterladen

Der Fluss war einst ein Mensch

HochschuleFilmkategorie
Hochschule für Film und Fernsehen "Konrad Wolf" Potsdam-BabelsbergSpielfilm
LängeFertigstellungFarbe
80 Minuten2011Farbe
KinostartVerleihDVD-Veröffentlichung
27.09.2012Filmgalerie 45129.03.2013


Ein junger Deutscher reist in einem afrikanischen Land. Am Ufer eines Flusses begegnet er einem alten Fischer, der ihn in seinem Holzboot tief in die Wildnis mitnimmt. Am nächsten Morgen findet er sich allein in einem schier endlosen Flussdelta. Es beginnt ein intimer Kampf mit dem Tod, mit seinen Ängsten und der eigenen Wahrnehmung. Nach tagelangem Umherirren gelangt er in ein Dorf fern der Zivilisation, doch seine Odyssee nimmt kein Ende. Immer mehr verliert er die Kontrolle in den Unwägbarkeiten einer fremden Kultur.

Stab


Hochschule für Film und Fernsehen "Konrad Wolf" Potsdam-Babelsberg, Rohfilm GmbH Berlin, SWR-Debüt im Dritten


Aufführungen und Preise

Auswahl:
* Nominierung FIRST STEPS Award 2011

Filmfest München 2011: * Förderpreis Deutscher Film in der Kategorie Produktion
International Film Festival San Sebastian 2011: * Kutxa- New Director's Award
*Preis der deutschen Filmkritik 2012: Beste Kamera, Jakub Bejnarowicz
IFF Jeonju 2012: *Publikumspreis
2-in-1 Moscow 2011: * Bester Ton, Uwe Bossenz
Festival des deutschen Films Ludwigshafen 2012: * Bester Ton, Uwe Bossenz
Filmfst Biberach, 2008: *Lobende Erwähnung
 
IFF Toronto 2011
IFF Rotterdam 2012
IFF Istanbul 2012
Filmfestival Max Ophüls Preis Saarbrücken 2012
MOMA NYC 2012

News

25.03.2015 

Short Tiger 2015

"3 Postcards" von Stefan Gieren gewinnt Short TigerWeiter

04.03.2015 

Adolf-Grimme-Preise 2015

Filme von Florian Schwarz und Christian Schwochow werden ausgezeichnet.Weiter

04.03.2015 

Kinostart des neuen Films von Shaheen Dill-Riaz

"Fernglück" ab 7. März im Berliner Moviemento. Weiter

© 2015 First Steps