Wettbewerb für Abschlussfilme deutschsprachiger Filmschulen

Banner
PDF herunterladen

Nicole und Jean

HochschuleFilmkategorie
Deutsche Film- und Fernsehakademie BerlinDokumentarfilm
LängeFertigstellungDrehformat(e)
70 Minuten2001DigiBeta, Farbe
FarbeTV Erstausstrahlung
FarbeArte, 24.06.2001
"Nicole und Jean" ist eine Liebesgeschichte. Eine Reise, einen Sommer lang, von Berlin nach Paris, von Paris in den Süden. Nicole und Jean haben sich kennengelernt, sich verliebt und sich geliebt, sich verbraucht. Ihre Geschichte ist die zweier Menschen, die ihr Leben damit verbracht haben, ihren Platz zu suchen und die ihn gemeinsam nicht finden konnten.
Nicole und Jean sind beide jung gestorben, an Krebs.
Nicole und Jean sind meine Eltern. Dies ist auch die Geschichte einer Tochter, die sich auf eine Reise begibt, um ihren Eltern all die Fragen zu stellen, um die deren Tod sie betrogen hat.

Stab

  • Juliette Cazanave
  • Juliette Cazanave
  • Isabelle Razavet, Jean-Marc Bouzou
  • Agnès Bruckert
  • Stephan Bauer, François Labaye
  • Martin Steyer
  • Astor Piazzola
  • Claudia Gladziejewski
  • Christian Baute, Christian Hohoff (dffb)

Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin, Movimento Production/Berlin, Alias Film/Berlin, Arte France/Strasbourg, Bayerischer Rundfunk/München

Aufführungen und Preise

FIRST STEPS 2001 * Nominierung
Cinéma du Réel Paris 2001
Visions du Réel Nyon (Schweiz) 2001
* Bayerischer Dokumentarfilmpreis "Der junge Löwe" 2001
Documentary Film Festival Portugal, 2001
Filmfestival Max Ophüls Preis Saarbrücken 2002
Zitty Dokumentarfilm des Monats (Kino Babylon, Berlin) Februar 2002
Féstival du film de famille, Nantes (Frankreich) 2002
Dokumentarfilm des Monats - Kommunales Kino Freiburg, April 2002Babelsberger Medienpreise 2002: * Nominierung Förderpreis für den besten Absolventenfilm (Dokumentarfilm)

News

25.02.2015 

"bestefreunde" im Kino

Am 25. Februar feiert der neue Film von FIRST STEPS Nominee Jonas Grosch Premiere.Weiter

18.02.2015 

Emily Atef ausgezeichnet

Das neue Projekt, “3 Days in Quiberon“, von Emily Atef wurde mit dem Eurimages Co-Production Development Award ausgezeichnet.Weiter

18.02.2015 

Thomas Stuber erhält Drehbuchpreis

Bei der Verleihung des Deutschen Drehbuchpreises wurden Clemens Meyer und FIRST STEPS Nominee Thomas Stuber ausgezeichnet.Weiter

© 2015 First Steps