Wettbewerb für Abschlussfilme deutschsprachiger Filmschulen

Banner
PDF herunterladen

Clowns

HochschuleFilmkategorie
Spielfilm
LängeFertigstellungDrehformat(e)
87 Minuten200135mm, Farbe
FarbeTV Erstausstrahlung
FarbeArte, 25. Mai 2001
Eigentlich ist Nick Schauspieler. An diesem Tag aber ist er als Geburtstagsclown gebucht und hofft, während er in voller Montur im Stau steht, auf bessere Zeiten.
Charlie ist die Mutter von Robin, der in einem Kinderheim untergebracht ist. Auch sie sitzt im Stau fest. Allerdings in einem Polizeiwagen, auf dem Weg ins Gefängnis.
Als über das Radio die Nachricht kommt, dass ein Mann im Clownskostüm mehrere Banken überfallen hat, dauert es nicht lange, bis sich Nick neben Charlie im Streifenwagen befindet. Während sich die beiden Beamten ein wenig verfrüht und etwas zu ausgelassen über ihre schnelle Festnahme freuen, bemächtigt sich Charlie des Wagens und rast mit dem Pechvogel Nick im Schlepptau davon. Sie will so schnell wie möglich das Heim erreichen, um mit Robin zu fliehen. Charlie und Nick könnten nun eigentlich ihrer Wege ziehen, wäre da nicht Joe. Der Verrückte, der aus einer Anstalt ausgebüxt ist, hat die Banküberfälle auf dem Gewissen und ihm geht es nicht ums Geld, sondern um das Medienspektakel. Dass ein anderer den Ruhm des so genannten "Clownräubers" ernten soll, macht ihn ungeheuer wütend: Die Show wird er sich von niemandem stehlen lassen...

Stab

  • Tim Trageser
  • Tim Trageser
  • Eckhard Jansen
  • Frank Giering, Anna Thalbach, Jochen Nickel, Jan-Gregor Kremp, Michael Schreiner, Klaus B. Wolf, Maria Bachmann, Jonathan Beck
  • Katja Habermehl
  • Martin Kilian
  • Vorsprung durch Technik
  • Jörg Höhn
  • Stephanie Kühne
  • Saskia von Sanden, Georg Steinert
  • Carl Bergengruen
  • Gerhard Hoffmann

SWR/Baden-Baden in Kooperation mit Arte

Aufführungen und Preise

FIRST STEPS 2001 * Nominierung
Filmfestival Max Ophüls Preis Saarbrücken 2001
Open Air Filmfest Weiterstadt, 2001
Studio Hamburg Nachwuchspreis 2001: * 2. Preis

News

11.09.2014 

"Lügen und andere Wahrheiten"

Vanessa Jopps Spielfilm "Lügen und andere Wahrheiten" kommt am 11. September in die deutschen Kinos. Weiter

© 2014 First Steps