Wettbewerb für Abschlussfilme deutschsprachiger Filmschulen

Banner
PDF herunterladen

Oshima

HochschuleFilmkategorie
Kunsthochschule für Medien KölnSpielfilm (mittellang)
LängeFertigstellungDrehformat(e)
34 Minuten2010HD Cam
Farbe
Farbe
Der traurige und übermüdete japanische Geschäftsreisende Oshima verpasst nach einem körperlichen Zusammenbruch an einem deutschen Flughafen seinen abendlichen Anschlussflug. Spontan lässt er sich stattdessen von einem beflissenen deutschen Geschäftsmann und einer schüchternen Übersetzerin, die ihn erwartet zu haben scheinen, durch die fremde nächtliche Stadt treiben. Im Verlauf dieser Nacht verliert er sich immer mehr und verschwindet schließlich vollends. Er hinterlässt jedoch ein kleines Mädchen, dem von seinem Vater nichts als diese Erzählung bleibt.

Stab

  • Lars Henning
  • Lars Henning
  • Carol Burandt von Kameke
  • Yuki Iwamoto, Devid Striesow, Nina Fog
  • Jan von Rimscha
  • Kai Florian Ersfeld
  • Jan Zert
  • Claudia Gladziejewski (BR)
  • Ulrich Otto

Kunsthochschule für Medien Köln, Radical Movies

Aufführungen und Preise

* Nominierung FIRST STEPS Award 2011
Internationale Hofer Filmtage 2010
Filmfestival Max Ophüls Preis Saarbrücken 2011
Festival International du Court Métrage Clermont-Ferrand, Frankreich 2011
Landshuter Kurzfilmfestival 2011
Internationale Kurzfilmtage Oberhausen 2011


News

02.10.2014 

"Stereo"

"Stereo" von Maximilian Erlenwein läuft auf dem BFI London Film Festival (8.–19. Oktober) in der Sektion "Thrill". Außerdem wird der Spielfilm auf dem Sitges International Film Festival (3.-12.Oktober) in Spanien zu sehen sein.Weiter

02.10.2014 

Österreichischer Filmpreis 2015

"Musik", "High-Performance - Mandarinen lügen nicht" und "Risse im Beton" beim österreichischen Filmpreis angemeldet.Weiter

02.10.2014 

KURZFILMTAG 2014

Am 21. Dezember 2014, dem kürzesten Tag des Jahres, feiern Menschen auf der ganzen Welt den KURZFILMTAG. Auch hierzulande werden von Kap Arkona bis zur Zugspitze Kurzfilme gezeigt.Weiter

© 2014 First Steps