Wettbewerb für Abschlussfilme deutschsprachiger Filmschulen

PDF herunterladen

Franziska Meletzky


Geboren 1973 in Leipzig. 1993-97 Studium Germanistik und Anglistik in Leipzig. 1995/96 Kellnerin im Fußballclub von Manchester City. 1997 Inszenierung "Sächsische Klassiker" von L. Voigt am Theater Oberhausen, Theaterpreis der Stadt Oberhausen 1997/98 für "Die Eisprinzessin" von F.K. Waechter. 1998 Fotoausstellung "Der Nabel der Welt". 1997-2004 Regiestudium an der Hochschule für Film und Fernsehen "Konrad Wolf" Potsdam- Babelsberg. Mit ihrem Abschlussfilm "Nachbarinnen" wurde sie für den FIRST STEPS Award 2004 nominiert.

Filmografie

Auswahl
2017 Verräter - Tod am Meer (Fernsehfilm)
2016 Vertraue mir (Fernsehfilm)
2016 Nur eine Handvoll Leben (Fernsehfilm)
2016 Die Diplomatin (TV-Reihenpilot)
2015 Die kalte Wahrheit (Fernsehfilm)
2015 Konrad & Katharina (Fernsehfilm)
2013 Tatort: Die fette Hoppe (Fernsehfilm)
2013 Einmal Leben bitte (Spielfilm/ TV)
2012 Tatort: Das goldene Band / Wegwerfmädchen
2011 Es ist nicht vorbei (Spielfilm/ TV)
2010 Bloch: Der Heiland (TV-Serie; Folge 19)
2009 Stromberg (TV-Serie; Folgen 7, 8, 9, 10)
2009 Dr. Molly & Karl (TV-Serie; Folge 11: Unfälle Folge 12: Braut Christi Folge 13: Molberg Universum; * Adolf-Grimme-Preis 2009)
2008 Dr. Psycho (TV-Serie, Folge 11 & 12)
2008 Bloch: Bauchgefühl (TV-Serie; Folge 15)
2007 Frei Nach Plan (Kinospielfilm; P: credofilm/Berlin in Koprod. mit RBB u. MDR)
2006 5-Minuten-Krimi (Kurzspielfilm)
2004 Nachbarinnen (Spielfilm)
2002 Glücklich ist allein (Dokumentarfilm)
2001 Alles mit Besteck (Kurzfilm)
2000 39½ (Kurzfilm)
1999 Duft (Kurzfilm)
1998 Traumreise (Kurzfilm)
1998 Mitgerissen! (Festivaltrailer Cottbus)
1998 filmverrückt (Dokumentarfilm)
1997 Sündenfällig (Kurzfilm)
1996 Hilfe (Kurzfilm)
1996 Blind Date (Kurzfilm)

Stand: 28.06.2017

News

19.01.2018 

"Die Familie" von Constanze Knoche

noch bis zum 21.01. onlineWeiter

16.01.2018 

Preis der deutschen Filmkritik 2017

Nominierungen stehen festWeiter

12.01.2018 

"Nord bei Nordwest"

Unter der Regie von Max ZähleWeiter

© 2018 First Steps