Wettbewerb für Abschlussfilme deutschsprachiger Filmschulen

PDF herunterladen

Uli Gaulke

© Ralf Hahmann
Website
E-Mail

Filmemacher

Geboren in Schwerin, kam 1989 nach Berlin und studierte dort Physik, Informatik, Film- und Theaterwissenschaften. Nebenher arbeitete er als Filmvorführer und gründete 1994 sein eigenes Kino, das BALASZ. 1995 begann er, an der HFF "Konrad Wolf" in Potsdam Regie zu studieren. Sein Abschlussfilm "Havanna, mi amor" war 2000 Eröffnungsfilm vom FORUM der BERLINALE, wurde für den FIRST STEPS Award nominiert und gewann nach einem erfolgreichen Kinostart 2001 den Deutschen Filmpreis LOLA in Gold als „Bester Dokumentarfilm“. Seither realisierte Uli Gaulke weitere Kinofilme wie "Heirate mich", "Pink Taxi" und "Comrades in dreams", mit dem er 2007 zum renommierten SUNDANCE Film Festival eingeladen war und der in mehr als 50 Ländern gezeigt wurde. Uli Gaulke arbeitet als Regisseur und Drehbuchautor, Kameramann und Cutter. Lehr- und Jurytätigkeiten führten ihn u.a. nach Indien, Bolivien, Japan und Russland. Seit 2006 ist er Mitglied der Deutschen Filmakademie.

Filmografie

2014 Goodbye G.I. (Dokumentarfilm, Co-Regie Agnes Lisa Wegner)
2013/2014 Die Ostdeutschen (TV Event Omnibusprojekt 25*15min)
2013 Wacken 3D (Kinodokumentarfilm, Co-Regie)
2013 24h Jerusalem (Episode)
2013 As Time goes by in Shanghai (Dokumentarfilm; P: Flying Moon Filmproduktion; UA: Hot Docs, Toronto 2013)
2012 Waschen Schneiden Reden (Dokuserie 1. Staffel + 2013 2. Staffel)
2010 20 x Brandenburg (TV Event Omnibusprojekt, Grimme Preis)
2009 Pink Taxi (Dokumentarfilm; P: Flying Moon Filmproduktion)
2007 Die Jahrhundertflut (TV Event Doku, MDR/ARTE)
2006 Comrades in Dreams (Dokumentarfilm; Kinostart: 3.1.2008, Verleih. Flying Moon/Zorro Film)
2005 Der Osten möbelt auf (5-tlg. Doku Soap)
2003 Heirate mich (Dokumentarfilm, zus. mit Jeannette Eggert, Kinostart: 17.7.2003, Verleih: Flying Moon/Neue Visionen FV)
2000 Havanna, mi amor (Dokumentarfilm, Kinostart 30.6.2000, Verleih: Salzgeber)
1998 Niemand lacht rückwärts (Kurzspielfilm)
1997 Quién es el último – Wer ist der Letzte (Dokumentarfilm)
1996 Gelbland-Grünland (Dokumentarfilm)

In Produktion:
"The Show Must Go On" (Dokumentarfilm)

Stand: 19.10.2015

News

14.08.2017 

FIRST STEPS IM TV

"Die Frau hinter der Wand" auf ZDFWeiter

09.08.2017 

Nominierungen für die FIRST STEPS Awards 2017

Nominiertentag mit Panel und Interviews am 04.09.2017 in BerlinWeiter

27.07.2017 

FIRST STEPS Moderation 2017

Aylin Tezel und Jerry Hoffmann moderieren die FIRST STEPS Preisverleihung 2017Weiter

© 2017 First Steps