Wettbewerb für Abschlussfilme deutschsprachiger Filmschulen

PDF herunterladen

Hendrik Handloegten


Geboren 1968 in Celle/Niedersachsen. Kindheit in Finnland, Brasilien und Schweiz. 1985 Umzug von Paris nach Ost-Berlin. 1988 Abitur in West-Berlin. Videothekar, Kinobetreiber in Berlin. 2000 Absolvent der dffb mit "Paul is Dead", der für den FIRST STEPS Award nominiert war und unter anderem den Grimme Preis gewann. Weitere Grimme-Preis-Nominierungen erhielt Handloegten für die Fernsehfilme "Polizeiruf 110: Dunkler Sommer" (2007) und "Ein spätes Mädchen" (2008). Hendrik Handlogten ist Mitglied der Deutschen Filmakademie.

Filmografie

2013 Tatort: Der Eskimo, Buch (Fernsehfilm)
2012 Polizeiruf 110: Fieber (Fernsehfilm)
2012 Sechzehneichen (Fernsehfilm)
2011 Das Fenster zum Sommer (Kinospielfilm)
2008 Tatort: Der tote Chinese, Buch+Regie (Fernsehfilm)
2007 Ein spätes Mädchen, Buch+Regie (Fernsehfilm; * Nominierung Grimme Preis)
2006 Polizeiruf 110: Dunkler Sommer (Fernsehfilm; * Nominierung Grimme Preis)
2005 Tatort: Pechmarie (Fernsehfilm, WDR)
2003 Was nützt die Liebe in Gedanken, Regie: Achim von Borries, Co-Autor (Kinospielfilm, UA Sundance Festival 2004)
2003 Liegen lernen (Kinospielfilm, Prod. X-Filme, UA Filmfest München 2003: * Deutscher Förderpreis Drehbuch)
2000 Paul Is Dead (Spielfilm)
1998 Marge meets Mike (Kurzfilm)
1997 Drehbuch für den Spielfilm "Cranberry Sauce" (AT)
1996 Sag den Frauen, wir gehen (Kurzfilm)
1996 Boomtown Berlin, Folge 2: Drei Jungs
1995 Buenas tardes Amigo (Kurzfilm)
1995 The Others (Kurzfilm)
1994 Elvis & Günter (Kurzfilm)
1994 Ich will zu Dir gemein sein (Kurzfilm)
1993 My Favourite September (Kurzfilm)

Stand: 06.05.2014

News

14.08.2017 

FIRST STEPS IM TV

"Die Frau hinter der Wand" auf ZDFWeiter

09.08.2017 

Nominierungen für die FIRST STEPS Awards 2017

Nominiertentag mit Panel und Interviews am 04.09.2017 in BerlinWeiter

27.07.2017 

FIRST STEPS Moderation 2017

Aylin Tezel und Jerry Hoffmann moderieren die FIRST STEPS Preisverleihung 2017Weiter

© 2017 First Steps