Wettbewerb für Abschlussfilme deutschsprachiger Filmschulen

PDF herunterladen

Maru Solores


Geboren 1968 in Donostia-San Sebastian, Baskenland. 1988-91 Ausbildung an der Medienschule für Film und Video in Andoain, Gipuzkoa. Dort entstehen experimentelle Videoarbeiten. 1996-2002 Regiestudentin an der deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin. "Insel der Schildkröte" ist ihr Abschlussfilm an der dffb mit dem sie für den FIRST STEPS Award nominiert wurde. Seit 2002 Arbeit als freie Drehbuchautorin, Cutterin und Regisseurin. Lebt zur Zeit in San Sebastian.

Filmografie

2012 Camera Obscura (Spielfilm)
2005 Sabur, un viaje a Gorazde (Dokumentarfilm)
2005 Passage to dawn (Dokumentarfilm)
2003 Nachiket. Regie: Iman Kamel (Dokumentarfilm)
2002 Insel der Schildkröte (Kurzfilm)
2000 Die Frau, die eine Erbschaft machte (Dokumentarfilm)
2000 Querido Gustavo, lieber Helmut (Dokumentarfilm)
1999 Lass uns spielen (Kurzfilm)
1997 OrientTango (Kurzfilm)
1995 Nu (Experimentalfilm)
1992 Perversos polimorfos (Experimentalfilm)

Stand: 31.07.2013

News

02.11.2018 

Nordische Filmtage Lübeck

"Tracing Addai" gewinnt CineStar-PreisWeiter

02.11.2018 

DOK Leipzig 2018

"Räuber & Gendarm" im ProgrammWeiter

01.11.2018 

"Blue My Mind"

Deutscher KinostartWeiter

© 2018 First Steps