Wettbewerb für Abschlussfilme deutschsprachiger Filmschulen

PDF herunterladen

Branwen Okpako

Geboren 1969 in Lagos, Nigeria. Studium der Politik und Wirtschaft in Bristol, England. Seit 1992 Studium an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin (dffb). „Dreckfresser“ ist ihr Abschlussfilm, für den sie mit dem FIRST STEPS Dokumentarfilmpreis 2000 ausgezeichnet wurde.

Filmografie

(Auswahl)

2014 Der Fluch der Medea (Experimentalfilm, UA Berlinale 2014)
2011 Die Geschichte der Auma Obama (Dokumentarfilm)
2007 Landing (Kurzfilm, re-release)
2003 Tal der Ahnungslosen (Fernsehfilm, ZDF/teamWorx)-Festivals: Toronto 2003, Internationale Filmfestspiele Berlin 2004
2000 Dreckfresser (Dokumentarfilm)
1999 LoveLoveLiebe (Kurzfilm)
1997 Searching for Taid (Kurzfilm)
1996 Market Forces (Kurzfilm)
1995 Landing (Kurzfilm)
1994 Vorspiel (Kurzfilm)
1993 Frida Film (Kurzfilm)
1992 Probe (Kurzfilm)

Stand: 02.02.2014

News

14.01.2019 

Filmfestival Max-Ophüls-Preis 2019

FIRST STEPS JubiläumsscreeningWeiter

10.01.2019 

TATORT: Der höllische Heinz

Von Dustin LooseWeiter

10.01.2019 

Neuer Film von Max Zähle

"Bist du glücklich?" in der ARDWeiter

© 2019 First Steps