Wettbewerb für Abschlussfilme deutschsprachiger Filmschulen

PDF herunterladen

Anne Fabini

Filmeditorin

Anne Fabini brach Mitte der 1990er Jahre das Studium der Theater- Film- und Fernsehwissenschaft ab, um als Schnittassistentin zu arbeiten. Im selben Zeitraum begann sie eigenständig Kurzfilme von Studenten der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin (dffb) zu schneiden. 1999 montierte sie ihren ersten abendfüllenden Dokumentarfilm "Milch und Honig aus Rotfront" von Hans-Erich Viet, der eine Nominierung für den Deutschen Filmpreis in der Kategorie Bester Dokumentarfilm erhielt. 2001 gewann der von ihr montierte Spielfilm "Berlin Is In Germany" (Regie: Hannes Stöhr) den Publikumspreis der Berlinale.
 
Seither arbeitet sie gleichermaßen erfolgreich im Dokumentar- und Spielfilmbereich. Hannes Stöhrs "One Day In Europe" lief 2005 im Wettbewerb der Berlinale. Die internationale Koproduktion "More Than Honey" (2012) von Markus Imhoof gewinnt in Deutschland, der Schweiz und Österreich die jeweils höchste nationale Auszeichnung für Dokumentarfilm.
 
Die ebenfalls von ihr geschnittenen Filme "Houston" (2013) von Bastian Günther und  "Return To Homs" von Talal Derki hatten ihre Premiere beim Sundance Film Festival, wo "Return To Homs" den World Documentary Grand Jury Award 2014 gewinnt. "Beyond Punishment", ihre erste Zusammenarbeit mit Hubertus Siegert, gewann den Max-Ophüls-Preis 2015 in der Kategorie Bester Dokumentarfilm.
 
Ihre Arbeit wurde mehrfach für den Besten Schnitt beim Deutschen Filmpreis nominiert (2009 "Berlin Calling"),  2013 "More Than Honey", 2014 "Houston"). Im Februar 2014 erhielt sie den Preis der Deutschen Filmkritik Bester Schnitt für "Houston".
 
Anne Fabini ist Tutorin bei DOKIncubator 2015 und Mitglied der FIRST STEPS Dokumentarfilmjury.

Filmografie

Auswahl:
2014 Beyond Punishment. Regie: Hubertus Siegert (Dokumentarfilm)
2014 Schwerelos. Regie: Züli Aladag (WDR- Tatort, TV-Reihe)
2014 California City. Regie: Bastian Günther (Dokumentarfilm mit Spielhandlung)
2013 300 Worte Deutsch. Regie: Züli Aladag (Kinospielfilm)
2013 Return to Homs. Regie: Talal Derki (Dokumentarfilm)
2012 Houston. Regie: Bastian Günther (Kinospielfilm)
2011 More than Honey. Regie: Markus Imhoof (Dokumentarfilm)
2010 Carte Blanche. Regie: Heidi Specogna (Dokumentarfilm)
2009 und 2010 Der Kriminalist. Regie: Züli Aladag (ZDF-Reihe, 4 Folgen)
2009 Solange du schliefst. Regie: Nicole Wegmann (Fernsehfilm)
2008 Berlin Calling. Regie: Hannes Stöhr (Kinospielfilm)
2008 Deutschland nervt! Regie: Hans-Erich Viet (Dokumentarfilm)
2007 Das Ende des Schweigens. Regie: Buddy Giovinazzo (NDR- Tatort, TV-Reihe)
2005 One Day in Europe. Regie: Hannes Stöhr (Kinospielfilm)
2001 Berlin is in Germany. Regie: Hannes Stöhr (Kinospielfilm)
2001 Flügge. Regie: Elke Hauck (Dokumentarfilm)
2000 Milch und Honig aus Rotfront. Regie: Hans-Erich Viet (Dokumentarfilm) 

Stand: 28.07.2015

News

14.08.2017 

FIRST STEPS IM TV

"Die Frau hinter der Wand" auf ZDFWeiter

09.08.2017 

Nominierungen für die FIRST STEPS Awards 2017

Nominiertentag mit Panel und Interviews am 04.09.2017 in BerlinWeiter

27.07.2017 

FIRST STEPS Moderation 2017

Aylin Tezel und Jerry Hoffmann moderieren die FIRST STEPS Preisverleihung 2017Weiter

© 2017 First Steps