Wettbewerb für Abschlussfilme deutschsprachiger Filmschulen

PDF herunterladen

Isabel Prahl


Geboren 1978, studierte zunächst Grafik-Design in Hamburg sowie Literatur, Kultur und Medien in Siegen. Nach einem Redaktionsvolontariat in Köln begann sie ein Postgraduiertenstudium an der Kunsthochschule für Medien. Während des Studiums konzentrierte sie sich vor allem auf die kurze Form des Geschichtenerzählens. Mit ihrem Social Spot "Armut kennt viele Geschichten“ gewann sie zahlreiche Preise, unter anderem den "Young Directors Award" in Cannes. 2011 schloss sie ihr Studium mit dem Film "Ausreichend" ab, der mit dem FIRST STEPS Award ausgezeichnet wurde. 2012 erhielt sie den Förderpreis des Landes NRW. Neben verschiedenen Werbejobs arbeitet sie momentan an einem Dokumentarfilm und schreibt an ihrem Langfilmdebüt.

Filmografie

2017 1000 Arten, den regen zu beschreiben (Spielfilm)
2012 Ausreichend (Spielfilm (mittellang))
2010 mittendrin e.V. - Superhelden (Werbefilm)
2009 Blinde Justitia (Kurzfilm)
2009 Kinderarmut in Deutschland... (Werbefilm)
2008 Bau dich glücklich

Stand: 13.12.2017

News

22.01.2018 

"Die Einsamkeit des Killers nach dem Schuss"

Um 00:15 Uhr im ZDFWeiter

22.01.2018 

Bayerischer Filmpreis 2018

Adrian Goiginger und Jonas Dassler ausgezeichnetWeiter

19.01.2018 

"Die Familie" von Constanze Knoche

noch bis zum 21.01. onlineWeiter

© 2018 First Steps