Wettbewerb für Abschlussfilme deutschsprachiger Filmschulen

PDF herunterladen

Dagmar Hirtz

Regisseurin

Geboren in Aachen, studierte Musikwissenschaft in München und kam über Kopierwerk und Schnittassistenz zunächst zum Filmschnitt, später auch zu Regie und Produktion. Sie erhielt den Bundesfilmpreis für den Schnitt von “Trotta”, “Der Richter und sein Henker” “Georg Elser - einer aus Deutschland”. 1996 wurde Dagmar Hirtz mit dem Filmpreis der Stadt München für ihre vielseitige Tätigkeit im deutschen Film ausgezeichnet. Als Jurorin war sie u.a. für den Förderpreis der HypoVereinsbank München und den Deutschen Filmpreis tätig.

Filmografie

als Regisseurin:
Bella Block: Das Gegenteil von Liebe, 2002 (TV-Film)
Der Tod ist kein Beweis, 2002 (TV-Film)
Bella Block XI: Bitterer Verdacht, 2001 (TV-Film)
Küß mich Frosch, 2000 (TV-Film)
* Erich-Kästner-Preis 2000: Bestes Drehbuch für Thomas Brückner
* Banff Rockie Awards 2000, Banff/Kanada: 1.Preis Bester Kinderfilm
* Deutsches Kinder-Film- und Fernsehfestival Gera 2001: Goldener Spatz Regiepreis
* Festival Divercine Montevideo/Uruguay 2001: Best TV-Feature Program
* Emmy Awards 2001: Nominierung "Kinder und Jugendliche"
Schwiegermutter, 1999 (TV-Film)
Die Konkurrentin, 1997 (TV-Film)
Through Roses, 1996 (TV-Film)
Moondance, 1994 (Spielfilm)
Unerreichbare Nähe, 1984 (Spielfilm)
Streifzüge, 1980 (Kurzfilm)

als Cutterin (Auswahl):
Salz auf unserer Haut, 1992, Regie: Andrew Birkin (Spielfilm)
Homo Faber, 1991, Regie: Volker Schlöndorff (Spielfilm)
Das serbische Mädchen, 1990, Regie: Peter Sehr (Spielfilm)
Georg Elser -Einer aus Deutschland, 1989, Regie: Klaus-Maria Brandauer (Spielfilm)
* Bundesfilmpreis für den Schnitt
Ödipussi, 1987, Regie: Victor von Bülow (Spielfilm)
Marlene, 1987, Regie: Maximilian Schell (Dokumentarfilm)
Rosa Luxemburg, 1985, Regie: Margarethe von Trotta (Spielfilm)
Heller Wahn, 1983, Regie: Margarethe von Trotta (Spielfilm)
Die bleierne Zeit, 1981, Regie: Margarethe von Trotta (Spielfilm)
Geschichten aus dem Wienerwald, 1979, Regie: Maximilian Schell (Spielfilm)
Der Mädchenkrieg, 1978, Regie: Alf Brustellin, Bernd Sinkel (Spielfilm)
Der Richter und sein Henker, 1975, Regie: Maximilian Schell (Spielfilm)
* Bundesfilmpreis für den Schnitt
Der Fußgänger, 1974, Regie: Maximilian Schell (Spielfilm)
Trotta, 1972, Regie: Johannes Schaaf (Spielfilm)
* Bundesfilmpreis für den Schnitt
Erste Liebe, 1970, Regie: Maximilian Schell (Spielfilm)

Stand: 29.06.2006

News

16.10.2017 

Studentenoscar für Watu Wote

FIRST STEPS Gewinnerin Katja Benrath bekommt goldenen StudentenoscarWeiter

18.09.2017 

FIRST STEPS Awards 2017

Preisträger und Jurybegründungen 2017Weiter

18.09.2017 

FIRST STEPS Awards 2017

MERCEDES-BENZ DRIVING EVENT mit vielen begeisterten NominiertenWeiter

© 2017 First Steps