Wettbewerb für Abschlussfilme deutschsprachiger Filmschulen

PDF herunterladen

Meike Walcha

Geboren 1974, lebt in Köln und London. Ausbildung als Fotografin. Praktika und Assistenzen im Bereich Kamera, Schnitt, Produktion und Regie. 1998-2003 Studium an der Kunsthochschule für Medien Köln in den Fächern Fernsehen und Film. "Tube Swapper " ist ihr Abschlussfilm an der KHM für den sie mit dem FIRST STEPS Award ausgezeichnet wurde. Meike Walcha ist Geschäftsführerin der Ginger Cat Film Production/London, Artistic Director von Do Me Mobile/London sowie Organisatorin und Mitbegründerin des Filmfestes "Grand Prix du Film".

Filmografie

(Auswahl)
Tama, 1998 (Kurzfilm)
Goethe, 1999 (Kurzfilm)
Line, 2000 (Videoclip)
Brathanka, 2000 (Videoclip)
Apfel-Elefant-Häuptling, 2001 (Dokumentation)
Stop Reading, 2001 (Kurzfilm)
Alt und Haarig, 2002 (Kurzfilm, Pilot zu einer TV-Serie)
Tube Swapper, 2003 (Kurzfilm)
St Manning, 2003 (Imagefilm)
Working in Britain, 2003 (Kurz-Dokumentation)
Life as a GP, 2003 (Kurz-Dokumentation)
Oh mein God, 2004 (Dokumentarfilm)
Fredric Payne - London's hidden Horrors, 2004/05 (Geschichtsserie)
Nah am Menschen, 2005/06 (Dokumentarfilm)
Do Me ... London (Multimedia Stadtführer für Mobiltelefone)

Stand: 29.07.2013

News

24.09.2018 

FIRST STEPS Awards 2018

Die Preisträger und JurybegründungenWeiter

06.09.2018 

Kinostart "Das schönste Mädchen der Welt"

Ab 6. September im KinoWeiter

© 2018 First Steps