Wettbewerb für Abschlussfilme deutschsprachiger Filmschulen

PDF herunterladen

Yunus Roy Imer

Geboren 1987 in Zürich. Von 2008 - 2015 Diplomstudium der Bildgestaltung / Kamera an der Filmakademie Baden-Württemberg. Er realisierte an verschiedenen Orten der  Welt Kurzfilme, lange wie kurze Dokumentarfilme und Werbungen. "Famile Sein" ist sein Abschlussfilm.

Filmografie

Kamera:
2018 Space Dogs. Regie: Elsa Kremser und Levin Peter (Dokumentarfilm, 90')
2017 Ohne diese Welt. Regie: Nora Fingscheidt (Dokumentarfilm, 115')
2016 For Whom I Might Die. Regie: Levin Peter (Kurzfilm, 20')
2016 Dövme. Regie: Aytac Köktürk (Kurzspielfilm, 15')
2016 Federasyon. Regie: Orkan Bayram (Kurzspielfilm, 15')
2016 Bilder vom Flo. Regie: Julian Vogel (Dokumentarfilm, 99')
2016 Familie Sein. Regie: Friederike Fiek  (Spielfilm, 29')
2015 Hinter dem Schneesturm. Regie: Levin Peter (Dokumentarfilm, 92')
2013 3000. Regie: Leonel Dietsche (Dokumentarfilm, 38')
2013 Meer zwischen uns. Regie: Julian Köberer (Spielfilm, 30')
2013 Fingerplay. Regie: Mauro Müller (Spielfilm, 30')
2012 Work. Regie: Friederieke Fiek (Kurzspielfilm, 12')
2012 Ein Versprechen. Regie: Levin Peter (Dokumentarfilm, 70')
2011 Magnetfelder. Regie: Jan Eric Mack (Kurzspielfilm, 11')
2011 Ich bin glücklich, Rainer will mich ins Kino einladen. Regie: Jan Koslowski (Spielfilm, 70')
2011 Finnland, Helsinki. Regie: Pascal Griesshammer, Robin Wenger (Kurzspielfilm, 25')
2010 Synkope. Regie: Nora Fingscheidt (Kurzspielfilm, 26')
2010 Sonor. Regie: Levin Peter (Spielfilm, 36')

Stand: 21.08.2017

News

19.01.2018 

"Die Familie" von Constanze Knoche

noch bis zum 21.01. onlineWeiter

16.01.2018 

Preis der deutschen Filmkritik 2017

Nominierungen stehen festWeiter

12.01.2018 

"Nord bei Nordwest"

Unter der Regie von Max ZähleWeiter

© 2018 First Steps