Wettbewerb für Abschlussfilme deutschsprachiger Filmschulen

Banner
03.05.2012

Branwen Okpako gewinnt Africa Movie Academy Award

Die Regisseurin Branwen Okpako wurde in Lagos für ihren Film DIE GESCHICHTE DER AUMA OBAMA mit dem  Africa Movie Academy Award ausgezeichnet. Ihr Portrait über die Schwester des amerikanischen Präsidenten Barack Obama ging in der Kategorie "Best Diaspora Documentary" ins Rennen um die begehrte Trophäe. Nach seiner internationalen Premiere beim Toronto International Film Festival 2011 ist dies bereits die dritte Auszeichnung nach dem Viewers Choice award des Africa International Film Festival und dem Founders Award for Best Documentary beim Pan African Film Festival Los Angeles. – Branwen Okpako gewann 2000 den First Steps Award für ihren Dokumentarfilm DRECKFRESSER.

Weitere Informationen zu den Africa Movie Academy Awards finden Sie hier...

News

28.05.2015 

LOLA Festival

Kurz vor der Verleihung des Deutschen Filmpreises, dreht sich in Berlin wieder alles um die Nominierten.Weiter

21.05.2015 

"Abschlussfahrt" von Tim Trachte im Kino

Am 21. Mai startet die Komödie "Abschlussfahrt - Vier sind einer zu voll" in den deutsches Kinos.Weiter

20.05.2015 

Seattle International Film Festival

Zum Programm des amerikanischen Filmfestivals gehören in diesem Jahr auch eine FIRST STEPS Preisträgerin und ein FIRTS STEPS Nominee.Weiter

© 2015 First Steps