Wettbewerb für Abschlussfilme deutschsprachiger Filmschulen

12.02.2018

"Das schweigende Klassenzimmer"

Ab 1. März im Kino

Der neue Film von Lars Kraume, "Das schweigende Klassenzimmer" startet am 1. März in den deutschen Kinos. Der Film erzählt die wahre Geschichte einer Abschlussklasse in der DDR, die 1956 eine Schweigeminute für die Opfer des Ungarnaufstandes in Budapest abhält. Doch die Geste zieht viel weitere Kreise als erwartet: Während ihr Rektor zwar zunächst versucht, das Ganze als Jugendlaune abzutun, geraten die Schüler in die politischen Mühlen der noch jungen DDR. Der Volksbildungsminister verurteilt die Aktion als eindeutig konterrevolutionären Akt und verlangt von den Schülern innerhalb einer Woche den Rädelsführer zu benennen. Doch die Schüler halten zusammen und werden damit vor eine Entscheidung gestellt, die ihr Leben für immer verändert...
Zum Ensemble gehört Jonas Dassler, der 2017 den Götz-George-Nachwuchpreis für seine Leistung in "LOMO-The Language of Many Others" erhielt.

Weitere Informationen zum Film finden Sie hier...

News

09.07.2018 

Filmfest München 2018

Damian John Harper ausgezeichnetWeiter

19.06.2018 

"Als Paul über das mehr kam"

Noch bis 25.08. in der ZDF MediathekWeiter

© 2018 First Steps