Wettbewerb für Abschlussfilme deutschsprachiger Filmschulen

10.09.2018

radioeins präsentiert: FIRST STEPS – Die lange Nacht des jungen Films

Das Programm

Wir freuen uns sehr, Sie nun über das Programm von radioeins präsentiert: FIRST STEPS – Die Lange Nacht des jungen Films am 19. September 2018 von 18.00 Uhr bis 00.00 Uhr im Kino Delphi Lux informieren zu können. In drei Blöcken zeigen wir eine Auswahl, der in diesem Jahr für den FIRST STEPS Award nominierten Filme.
Im Anschluss an jeden Film gibt es kurze Gespräche mit den Filmemacher/innen. Moderiert wird die Veranstaltung vom KinoKing Knut Elstermann und der Künstlerischen Leiterin von FIRST STEPS Andrea Hohnen.

Tickets: Einzelpreis pro Block 8,50 €, Preis für alle Blöcke 18,00 €

Wir freuen uns, wenn Sie auf diese Veranstaltung hinweisen und natürlich auch, wenn Sie selber dafür Zeit finden!

Das detaillierte Programm:

18.00 - 20.00 Uhr BLOCK 1
Tracing Addai
Animierter Dokumentarfilm, 30', Regie: Esther Niemeier, Produktion: Britta Strampe, Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF
Nominiert in der Kategorie Dokumentarfilm und für den NO FEAR Award

Bevor ich vergesse / 'abl ma 'ansa
Spielfilm, 30'; Regie: Mariam Mekiwi, Hochschule für Bildende Künste Hamburg
Nominiert in der Kategorie Mittellanger Spielfilm

früher oder später, Folge 1
Dokumentarische Serie, 30'; Regie: Pauline Roenneberg, Produktion: Marius Ehlayil, Hochschule für Fernsehen und Film München
Nominiert in der Kategorie NO FEAR Award

20.00 -22.00 Uhr BLOCK 2
On the Other Side of the Pillow a Rose Was Blossoming
Spielfilm. 26'; Regie: Dragana Jovanovic, Kunsthochschule für Medien Köln
Nominiert in der Kategorie Mittellanger Spielfilm

Sarah spielt einen Werwolf
Spielfilm, 86'; Regie: Katharina Wyss, mit Loane Balthasar, Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin
Nominiert in den Kategorien Abendfüllender Spielfilm und Götz-George-Nachwuchspreis

22.00 - 0:00 Uhr BLOCK 3
Räuber & Gendarm
Animationsfilm, 8'; Regie: Florian Maubach, Kunsthochschule Kassel
Nominiert in der Kategorie Kurz- und Animationsfilm

Jibril
Spielfilm, 83'; Regie: Henrika Kull, mit Susana Abdulmajid, Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF Nominiert in den Kategorien Abendfüllender Spielfilm und Götz-George-Nachwuchspreis

Das Bildmaterial zu den nominierten Filmen steht im Pressebereich von FIRST STEPS unter www.firststeps.de/presse/bildmaterial.html zum Download bereit.

FIRST STEPS, der wichtigste deutsche Nachwuchspreis, wird jährlich an Abschlussfilme von Filmschulen in den deutschsprachigen Ländern verliehen. Die FIRST STEPS Awards sind mit insgesamt 115.000 Euro dotiert und werden in neun Preiskategorien an Regisseur/innen, Produzent/innen, Kameraleute und Drehbuchautor/innen von kurzen, mittellangen und abendfüllenden Spielfilmen, Dokumentarfilmen und Werbespots sowie an Nachwuchsschaupieler/innen vergeben. Der wichtigste und höchst dotierte deutsche Nachwuchspreis wurde 1999 als private Initiative der Filmwirtschaft von den Produzenten Bernd Eichinger und Nico Hofmann ins Leben gerufen. Er wird veranstaltet von der Deutschen Filmakademie e.V. in Partnerschaft mit ARRI, Mercedes-Benz, ProSiebenSat.1 TV Deutschland, UFA und Warner Bros. Allen gemeinsam ist der Wunsch, den Filmnachwuchs sinnvoll und effektiv zu fördern.
Die Verleihung der 19. FIRST STEPS Awards findet am Montag, 24. September 2018 im Berliner Stage Theater des Westens statt.

Weitere Informationen finden Sie unter www.firststeps.de, auf Facebook und Instagram #firststepsaward.

Bei Fragen oder Interviewwünschen wenden Sie sich gerne an unsere betreuende Presseagentur:
SCHMIDT SCHUMACHER Presseagentur // Barbara Schmidt, Claudia Kettner
Mommsenstraße 34, 10629 Berlin
Tel: 030 / 26 39 13 – 0, Fax: 030 / 26 39 13 – 15
E-Mail: info@schmidtschumacher.de

News

24.09.2018 

FIRST STEPS Awards 2018

Die Preisträger und JurybegründungenWeiter

06.09.2018 

Kinostart "Das schönste Mädchen der Welt"

Ab 6. September im KinoWeiter

28.08.2018 

"Familie Lotzmann auf den Barrikaden"

Um 22.45 Uhr auf ARDWeiter

© 2018 First Steps